Dein Wort in mir

Dein Wort in mir ist eine Theaterproduktion mit Musik, in der die Schauspielerin Kati-Luzie Stüdemann zusammen
mit drei Musiker:innen die Lyrik verschiedener jüdischer Schriftsteller:innen in einer Performance mit jeweils Biografischem und Zeitgeschichtlichem auf die Bühne bringt. Es ist außerdem ein Workshop-Programm, in welchem die Künstler:innen mit Gruppen die
Biografien der Autor:innen thematisieren, um dann über die Beschäftigung mit der Lyrik eigene theatrale oder musikalische Performances
zu inszenieren und aufzuführen. Zusätzliche ist es ein Austausch zwischen Schüler:innen verschiedener Schulen, die an dem Projekt teilgenommen haben. So konnten die Schüler:innen der Bertha-von-Suttner-Gemeinschaftsschule in Geesthacht sowie die Schüler:innen der Albinus-Gemeinschaftsschule in Lauenburg über Kunst und Kultur einen Zugang zu jüdischem Leben in Deutschland gewinnen.

Der gemeinnützige Verein Kiel CREARtiv e.V. ist ein Zusammenschluss von Künstler:innen, Pädagog:innen und Unternehmer:innen, die sich vorrangig für Jugendliche engagieren. Sie setzen auf ganzheitliches Lernen, auf Fördern und Fordern und auf Kunst als treibende Kraft zu persönlicher und gesellschaftlicher Entwicklung.
Seit der Gründung 2006 arbeitet Kiel CREARtiv erfolgreich in Projekten an Schulen. Die Künstlerin Kati Luzie Stüdemann ist Gründungsmitglied und künstlerische Leitung des Vereins. Sie bringt eine große Kompetenz und Erfahrung in der soziokulturellen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit. Das Trio Nidas besteht aus den Musikern David Arbeiter (Klarinette) , Svenja Lippert (Violine) und Niels Rathje (Gitarre).

 

Verein Miteinander Leben e.V.  Link
Förderjahr: 2021