Frauen feiern ausgelassen – das internationale Frauenfest

Bild - Bunte Girlande vor gemaltem bunten Hintergrund und dem Schriftzug 'Frauenfest'

Ein voller Erfolg war das internationale Frauenfest im April 2019. Die Gruppe „Netzwerk Gewaltprävention” aus Lauenburg hatte alle Frauen zu diesem Fest eingeladen. Es fand im Saal des Fürstengarten Nummer 29 in Lauenburg statt. Ungefähr 100 Frauen und ihre Kinder kamen, um gemeinsam zu feiern und sich besser kennen zu lernen. Das Büffet war voller internationaler Köstlichkeiten, die die Frauen selber zubereitet und mitgebracht hatten.

Auf dem Programm stand ein Kabarett mit dem Titel: ”Etwas mehr ErFräuliches” und der Auftritt der ‚Crazy Liners’, einer Line Dance Gruppe aus Boizenburg. Das Programm kam sehr gut bei den Feiernden an. Die Stimmung war großartig und wurde noch besser, als syrische, türkische, georgische, griechische und kurdische Frauengruppen ihre eigenen Tänze vorführten. Die Teilnehmerinnen erlebten einen ausgelassenen und intensiven Abend in der Gemeinschaft anderer Frauen – selbst das Aufräumen am Ende des Festes hat noch Spaß gemacht!

Dieses Projekt wurde im Rahmen der Mini-Projekte gefördert.

„Netzwerk Gewaltprävention“ Lauenburg
Förderjahr: 2019