‚It’s me or fantasy’ – Wir machen unsere eigene Show!

Illustration - Drei Jugendliche mit Freizeitbeschäftigung wie Skateboard, Basketball, Musikanlage.

Was gehört alles dazu, um eine komplette Show auf die Beine zu stellen? Wer kümmert sich um die Beleuchtung, wer um die Reihenfolge der Stücke, wer um die Videotechnik? Diese Erfahrung haben mehr als 50 Jugendliche aus Lauenburg und Umgebung gemacht, als sie die komplette Show der 10. Ausgabe von ‚Beat and Dance’ geplant haben. Unter dem Motto ‚It’s me or fantasy’ brachten sie eine professionelle Show mit künstlerischem Anspruch auf die Bühne. Von der Idee über den Inhalt sowie die technische und künstlerische Umsetzung waren sie für alles selbst verantwortlich. Unterstützt wurden sie dabei von den Mitarbeiter:innen der Jugendzentren Korona aus Schwarzenbek und des JUZ Lauenburg. Neben den Sänger:innen, Tänzer:innen und Musiker:innen waren also auch zahlreiche Jugendliche in den Bereichen Licht- , Ton- und Videotechnik beschäftigt. Alle Teilnehmer:innen haben sich mit ihren jeweiligen Talenten und Fähigkeiten eingebracht und am Ende dem Publikum vorgeführt, was für ein tolles Projekt sie gemeinsam auf die Beine stellen können.

Die Show wurde nach ihrer Uraufführung in Schwarzenbek eigens für Lauenburg neu arrangiert und zusammengestellt und am 06. September 2019 in der Heinrich-Osterwold-Halle aufgeführt. Die mehr als 140 Besucher:innen der Aufführung waren restlos begeistert!

 

Theater Lauenburg UG  Link in Kooperation mit der
Stadtjugendpflege Schwarzenbek  Link und dem
Jugendzentrum Lauenburg  Link
Förderjahr: 2018+2019